Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/existenz/public_html/schwumm/wp-includes/plugin.php on line 571

Warning: Parameter 1 to wp_default_scripts() expected to be a reference, value given in /home/existenz/public_html/schwumm/wp-includes/plugin.php on line 571
Allgemein – Schwumm.ch
Warning: Parameter 1 to wp_default_styles() expected to be a reference, value given in /home/existenz/public_html/schwumm/wp-includes/plugin.php on line 571

Mai

4

…in Kürze wird hier getumblrt. Die Adresse ändert sich nicht, aber wer mit RSS mitpflätschert, kommt besser mal wieder per Browser vorbeigesurft.

Aug

17

Die Wetterfrösche empfehlen bei der aktuellen Sommerhitze ein Bad im kühlen Nass. Nur ist die Aare leider so warm wie noch nie dieses Jahr. Mal sehen, ob sie dieses Wochenende die 22°-Grenze knackt.

Aug

9

Hey, Bundeshausjournalisten sind auch nur Menschen und wollen in der Aare baden, so oft wie möglich… (20 Minuten, 8. August 2012)

Jul

27

Endlich Sommer, endlich warmes Wasser, endlich ist was los…

Diese Tage laufen im Marzili Movie polnische Filme, morgen gibt’s grosse Party.

Am 4. August steigt der nächste Weltrekordversuch im Aarebööteln. Ein Tag voller Spannung, spannender als die Polizei erlaubt.

Wer es etwas ruhiger mag, wird auch dieses Jahr von Mich Gerber mit Gratiskonzerten zur blauen Stunde verwöhnt: Vom 3. bis am 5. August spielt er auf der Bodenackerfähre.

Jul

4

Aare-Abfluss am 4. Juli 2012

Mit 413.8 m3/s etwa um 20:00 blieb der Abfluss der Aare unter der Überschwemmungsgrenze von 450 m3/s. Danach ging die Wassermenge stark zurück. Das Schlimmste scheint für den Moment überstanden zu sein, besorgt machen aber die angekündigten Niederschläge in den nächsten Tagen.

Jul

4

Die Hochwasserbarrieren vor der Dampfzentrale stehen bereit.

(Bild von Michael Waeber.)

Jul

4

Autsch, die Feuerwehr Bern kündigt an, dass die Aare wahrscheinlich in wenigen Stunden über die Ufer tritt.

Die Zulg führt dermassen viel Wasser und Holz an, dass die Feuerwehr in Bern schon jetzt bereit steht.

Viel Erfolg heute Nacht beim Kamp gegen die Wassermassen.

Update: Beim Bund gibt es einen Liveticker.

Jul

2

Auch wenn die Sonne nach diesem warmen Wochenende (Über 19°!) wegbleibt, die Jungs vom solar betriebenen Cinema Solaire bringen vom 3. bis am 7. Juli trotzdem ihre Filme ins Eichholz.

Eintritt frei, Kollekte.

Jun

18

Die Zeitungen sind voll davon: Es herrscht Badewetter.

Und seit wenigen Minuten hat die Aare die 18°-Wasserschallgrenze durchbrochen. :-)

Jun

17

Aare 1

Der Sommer ist da, die Aare aber mit knapp 17° noch etwas kühl. Trotzdem, die Saison hat jetzt definitiv begonnen…

Apr

28

Die Temperatur ist noch nicht ganz da, wo wir uns es wünschen, aber das Marzili ist ab heute offen.

Feb

12

..wurde die Ask-Force letztes Jahr gefragt (Der Bund, 12. Dezember 2012).

Feb

5

Trotz der eisig eisigen Temperaturen draussen, gibt es noch immer Schwimmer in der Aare: Der Gfrörliklub (Der Bund, 4. Feburar 2012).

Dez

24

Auch Aare.schwumm.ch möchte allen Leserinnen und Lesern alles gute zu Weihnachten wünschen.

Einen besinnlichen Anlass dazu gibt es am Montag, 26. Dezember 2011, beim Pontonierfahrverein: Das Aareglühen.

Dez

3

Mit den heute eingesetzten Niederschlägen, den ersten nach einem völlig trockenen November, steigt auch die Menge an Aarewasser wieder an. Absoluter Tiefpunkt war 32.61 m3/s, nur 1.5 m3/s mehr als der historische Rekord.

Unter der Schwelle trat der Grund aus dem Wasser hervor, wie noch selten. Und andernorts kämpfen die Fährenfahrer mit dem fehlenden Antrieb durchs Wasser, wie die Bernerzeitung berichtet.

Nov

30

Vergangenen Sonntag fand das Zibeleschwümme 2011 statt (Bilder gibt’s beim Bund Online.)

Die Schwimmerinnen und Schwimmer sassen nicht nur im kalten Wasser, sondern fast noch auf dem Trockenen: Aktuell führt die Aare noch etwas über 33 m3/s Wasser. Und hat damit in diesem trockensten aller trockenen November fast schon den historischen Tiefstand vom November 1971 erreicht: Der niedrigste gemessene Abfluss betrug damals 31.1 m3/s.

Okt

30

Baden ist jetzt definitiv fertig: Bis zum 19. November kann man sich auf dem Marziligelände die Ausstellung Jetzt Kunst N° 3 ansehen. Kunstinstallation laden zum Verweilen ein, einen Haufen Fotos findest du bei den Kultussen.

Ein anderer Grund das Marzili so zu besuchen: Auch Männer dürfen ins Paradiesli. :-)

Sep

23

Das Marzili findet, dass es doch noch etwas offen bleibt, so lange das Wetter gut ist: Bis maximal am 2. Oktober bleibt das Bad bei schönem Wetter geöffnet.

Nett.

Sep

21

Die Meldung über verfrühte Meldungen zum Ende des Sommers waren verfrüht: Der Sommer ist zu Ende. Am Sonntag wird das Marzili geschlossen, die Stühle rein geräumt, die Aare abgestellt.

Schönen Winter.

Sep

18

Bah, Regen, plus der sich einschleichende Verdacht, dass der Sommer tatsächlich vorüber sein könnte.

Zeit zum Surfen: Via Piecoplastic via Büro Destruct nach Japan zum Greenz.jp-Blog.

Keine Ahnung was da steht. Aber wir haben einen ganzen verregneten Sonntag Zeit, darüber nachzudenken.

Sep

10

In der Presse gibt es schon vor dem Saisonende eine Bilanz zu lesen, plus einen kleinen Ausblick für die Marzili-Bähnli-Benutzer nächstes Jahr:

Sep

10

Auch wenn die ersten braunen Blätter von den Bäumen fallen und Tage spürbar kürzer werden: Es ist technisch und temperaturmässig noch immer Sommer!

Mit einer Temperaturprognose von 27° heute Nachmittag und Aaretemperaturen, welche diese Woche regelmässig 19° erreichten, ist auch heute wieder ein sommerlicher Badetag angesagt.

Aug

25

Am kommenden Wochenende findet im Camping Eichholz das 2. Bern City Slack-Festival statt. Unter anderem mit einer Waterline: Die Slackline wird quer über die Aare gespannt.

Via Berner Zeitung (25. August 2011)

Aug

24

Vom Gewitter heute Abend jäh unterbrochen, lockte die aktuelle Hitzewelle Tausende ins kühle Nass der Aare. Darunter offenbar auch ein paar Journalisten, welche uns Lektüre für diesen regnerischen Abend bringen:

Übrigens: Der Weltrekordversuch im Aarebööteln hat geklappt!

Aug

20

Ausgerechnet am wahrscheinlich schönsten Wochenende überhaupt sind leider die Datenlieferungen der Messstation Schönau ausgefallen. Um nicht ganz im Ungewissen Baden zu müssen, wird im Moment die Aaretemperatur von Thun angezeigt.

Ich wünsche trotzdem einen schönen Schwimm und viel Erfolg beim Bööteln.

Update: Das BAFU hat den Ausfall mittlerweile behoben. Der Bund hat dazu einen kurzen Bericht publiziert.